…ja, weil Wasserstoff im Gegensatz zu Strom gut speicherbar

…ja, weil Wasserstoff im Gegensatz zu Strom gut speicherbar ist. Die Vernichtung von Strom in Niedriglastphasen bei gleichzeitig hohem Solar- und Windaufkommen (neg. Börsenpreise) könnte damit reduziert werden. Man darf bei Strom nicht nur in Jahresmengen denken.